Entwicklung und Sonderfertigung von Präzisionsbaugruppen

Digitale Stiftmaß - Prüfeinrichtung

Das Messgerät dient zum Einstellen des definierten Abstandes zwischen Stößel und Formwerkzeug in einer Umformpresse, der als Innenmaß zwischen zwei parallelen Bezugsflächen verkörpert wird.
Der Messbereich des Gerätes liegt im dargestellten Fall bei 80 mm bis 90 mm und kann beliebig angepasst werden. Die Auflösung des Messgerätes beträgt 0,001 mm. Die Anlageflächen des Messgerätes sind oberflächenbehandelt und sehr genau zur Mittelachse gefertigt.
 

Wanddickenmesseinrichtung

Die Messeinrichtung wurde entwickelt für die Messung des Wanddickenverlaufs im zylindrischen Bereich von Verpackungen, hier im speziellen Fall von Getränkedosen.
Das Antasten erfolgt mit einem induktiven Taster, wobei durch eine entsprechende Führung dafür gesorgt wird, dass sich der Messtaster immer rechtwinklig zur Messoberfläche befindet.
Zur Messeinrichtung gehört eine Digitalanzeigeeinheit, die Auflösung beträgt 0,001 mm. Diese Messeinrichtung ist geeignet für die Wanddickenmessung an Getränkedosen mit einer Dosengröße von 33 cl bis 50 cl. Eine Anpassung an andere Dosengrößen ist
jederzeit möglich.
 

Hochgenaues Längenmesssystem

Unsere Firma besitzt ein ausgeprägtes Know how bei der Entwicklung und Herstellung von hochgenauen inkrementalen Messsystemen. Dieses Wissen wurde in ein kundenspezifisches Messgerät umgesetzt. Zu beachten bei dem Messgerät ist der hohe Anspruch an die Führung des Maßstabträgers. Der Messbereich liegt bei ca. 100 mm, der Gesamtlängenfehler des Systems bei weniger als 1 µm.
 
 

Montage von Präzisions-Baugruppen

Unsere Montage und unser Prüfraum sind mit hochgenauen Justier- Prüf- und Messmitteln ausgestattet. Dadurch sind wir in der Lage, unsere Produkte mit hoher Präzision zu fertigen und zu prüfen. Auf Kundenwunsch werden unsere Geräte auch mit Prüfzertifikat ausgeliefert. Der Maßanschluss an nationale Normale ist gewährleistet.
 

Newsletter 03/2017

Weiter » (04.09.2014)